DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Schlüsselfertiger Industriebau

Hallenerweiterung Johnson-Controls Zwickau, LOS 4

Schlüsselfertiger Errichtung des gesamten Werkhallenkomplexes für die Produktionserweiterung mit einer Gesamtgrundfläche von 11800 m². (Produktions-, Lager- und Verwaltungsbereichteilunterkellert) Der Hallenkomplex besteht aus einer Stützen-Binderkonstruktion, im Keller kommt eine Ortbeton-Konstruktion aus monolithischen Decken und Stützen zur Anwendung. Das Dachtragwerk der Halle besteht aus Stahlfachwerkbindern, die Dachtragschale wird durch Stahltrapezblech hergestellt. Die 120 Stck. Stützen wurden als Stahlbetonstützen mit angeformten Fundamenten hergestellt. Innenwände wurden in unterschiedlichen Bauweisen hergestellt - im KG Innenwände aus Mauerwerk, im EG Wände aus Fertigteilelementen. Der Hallenfußboden erhält eine Epoxidharzbeschichtung.

  • Ausführungszeit: 20.06.11 - 07.12.11
  • Auftragswert: ca. 8,2 Mio. Euro
zurück