DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Bauwerks- und Brückeninstandsetzung

Instandsetzung der Brücke ü.d. Weisseritz i.Z. des Coselweges

Auftrag Korrosionsschutz und lokaler Einbau der Betonersatzsysteme. Herstellung neue Abdichtung u. Beläge. Einbau neuer FÜK nach RIZ Übe1. Die Stahlkonstruktion des Überbau erhält einen neuen Korrosionsschutz nach ZTV-KOR-Stahlbauten. Einbau neuer Elastomerlager in Achse 20. Die bestehenden Geländer werden zurückgebaut und durch neue Geländer ersetzt. An der Untersicht werden lokale Fehlstellen mit PCC-Mörtel instandgesetzt. Tragwerk der Brücke: Entfernen von schadstoffbelasteten Farbbeschichtungen Schwarz-Weiß-Bereich) und neuer Korrosionsschutz nach ZTV.Ing. Abs. 4.3 .

INSTANDSETZUNG
Der Überbau wird an der Unterseite (nach Rückbau der Beläge, Abdichtung u. Kappen) nach ZTV-Ing. Teil 3 Ab. 7.1-Dichtung-und Abs. 3.4-Betoninstandsetzung-instandgesetzt.

  • Ausführungszeit: 02.06.13 - 01.08.14
  • Auftragswert: 355.000 Euro
zurück