DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Bauwerks- und Brückeninstandsetzung

BAB A24, Instandsetzung BW 9 Ü 1

Die Brücke überführt die kommunale Straße von Teetz nach Fretzdorf über die A 24. Durch einen Fahrzeuganprall wurde ein Randträger so beschädigt, dass ein Träger neu gefertigt und unter Vollsperrung der A 24, Rifa Wittstock-Berlin, am Bauwerk ausgewechselt werden musste. Desweiteren wurde die Brückenabdichtung, Geländer, Brückenentwässerung in Form von Fertigteilkaskaden erneuert. Die gesamte Brückenuntersicht wurde auf Betonschäden untersucht, instandgesetzt und mit einer Tiefenhydrophobierung beschichtet. Im Bereich der Brückenwiderlager wurden beidseitig Böschungstreppen neu gebaut.

INSTANDSETZUNG
Das Bauwerk wurde 1974 als 4-feldrige Fertigteilbrücke aus BT 70-Spannbetonfertigteilen errichtet.

  • Ausführungszeit: 02.07.13 - 01.08.13
  • Auftragswert: 396.000 Euro
zurück