DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

  • Wir stellen ein:

    Baumaschinisten (m/w)
    Kranführer (m/w)

  • Wir suchen:

    Bauleiter, Poliere, Vorarbeiter sowie Facharbeiter (Beton- und Stahlbetonbauer)

  • Starte deine Zukunft als:

    Student (m/w) des Bauingenieurwesens im dualen Studiengang

  • Wir suchen:

    AZUBIS zum Beton- und Stahlbetonbauer (m/w)
    Baugeräteführer/in (m/w)
    Hochbaufacharbeiter/in (m/w)

News

14.02.2019 Hamburg – Neues S-Bahn Instandhaltungswerk eingeweiht

Es ist vollbracht, unsere erste Großbaustelle in Hamburg ist abgeschlossen.

Am 14.02.2019 fand die große Einweihungsfeier mit allen am Projekt Beteiligten statt. Über das Gesamtprojekt wurde von den Verantwortlichen seitens der S-Bahn überaus positiv berichtet. Das BV wurde innerhalb des vorbestimmten Kosten - und Zeitplanes erstellt und ging planmäßig in Betrieb.

Die komplette Zusammenarbeit mit allen Beteiligten - Auftraggeber, Planer sowie alle Fremdgewerke -empfanden auch wir als sehr angenehm.

Die Komplexität dieses Bauvorhabens aufgrund der hohen Anforderungen des Bahnbetriebes inklusive der eingebundenen Institutionen stellte dabei eine besondere Herausforderung dar. Der Koordinierungsaufwand und die Absprachen mit den Folgegewerken - zeitweise waren über 100 Arbeitskräfte auf der Baustelle - war enorm. Dennoch können auch wir ein positives Fazit stellen.

In einer Gesamtbauzeit von August 2017 – Dezember 2018 konnten wir mit der Ausführung der erweiterten Rohbauarbeiten einen großen Beitrag zur Errichtung eines der modernsten Instandhaltungswerke der Deutschen Bahn leisten.

Facts:

  • Werkstatthalle: 35 x 150 m; Firsthöhe ca. 11,50 m
  • Lageranbau: 25 x 8,70 m, Firsthöhe ca. 8,50 m
  • Verwaltungsgebäude: 79 x 7 m; Firsthöhe ca 11,50 m
  • 28 Stück Spannbetonfertigteilbinder; Länge 35 m, Gewicht 60 to
  • Gesamtkosten Rohbau: ca. 9,6 Mio EURO