DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

  • Wir stellen ein:

    Baumaschinisten (m/w)
    Kranführer (m/w)

  • Wir suchen:

    Bauleiter, Poliere, Vorarbeiter sowie Facharbeiter (Beton- und Stahlbetonbauer)

  • Starte deine Zukunft als:

    Student (m/w) des Bauingenieurwesens im dualen Studiengang

  • Wir suchen:

    AZUBIS zum Beton- und Stahlbetonbauer (m/w)
    Baugeräteführer/in (m/w)
    Hochbaufacharbeiter/in (m/w)

News

12.03.2019 Nächtliche Brückenabbrucharbeiten an der AS Schwabach-West BW 775 b

Im Rahmen des 6-streifigen Ausbaus der BAB A 6 zwischen den Anschlussstellen Schwabach-West und Kammerstein wurde am vergangenen Samstag planmäßig der Rückbau des Spannbetonüberbaus am BW 775 b vollzogen.

Dazu war die Sperrung der B 466 erforderlich. Pünktlich um 16.00 Uhr war am 09.03.2019 die Vollsperrung aufgebaut.  Zum Schutz des Fahrbahnbelages der B 466 sowie des Geh- und Radweges wurde vor dem Abbruch ein Schutzpolster, bestehend aus Kiessand in einer Stärke von 70 cm aufgebracht. Weiterhin wurden zum Schutz eines Telekomkabels insgesamt 70 qm „Stahlplatten“ auf den Fußweg verlegt.

Danach konnte der Abbruch des Überbaus beginnen. 5 Kettenbagger  + 1 Ersatzbagger sowie ein Radlader standen bereit.  Mit der Erfahrung unseres Baustellenteams und der verlässlichen Technik  unseres Nachunternehmers war es am 10.03.2019 um 01.00 Uhr geschafft.  Ca. 250 m³ Abbruchmaterial konnten jetzt auf die Zwischenlagerfläche gebracht werden. Im Anschluss wurde ein Teil des Widerlagers und die Flügel des Bauwerkes abgebrochen. 

Nach der Reinigung der Straße erfolgte die Wiedereinrichtung der Verkehrssicherung sowie der Schutzeinrichtung. Die Verkehrsfreigabe erfolgte planmäßig am 10.03.19 um 10.00 Uhr.