DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

News

21.09.2018 Richtfest für den neuen Bauhof am Firmenstandort in Hainichen

Bei strahlendem Sonnenschein feierte BACKER-BAU am 21.09.2018 das Richtfest für den Neubau des Bauhofes auf dem Firmengelände in Hainichen. Geschäftsführer Michael Altmann dankte ganz speziell der Gesellschafterfamilie Fuchs für den Entschluss, hier in Hainichen in die Zukunft zu investieren und somit beste Bedingungen für die Mitarbeiter zu schaffen. Die Gesamtinvestitionssumme beträgt rund 1,7 Mio. €.

Damit ist ein weiterer Schritt für die Zusammenführung des Bauhofes mit dem Standort der Verwaltung vollzogen. Noch in diesem Jahr werden die neuen Räumlichkeiten bezogen, bis zum Frühjahr 2019 sollen dann auch die letzten Arbeiten am Neubau beendet sein.

KfZ-Werkstatt- und Lagerhalle sowie Büro- und Sozialtrakt

In der zukünftigen Werkstatthalle können schon bald die Servicearbeiten an den eigenen Baumaschinen und Geräten vorgenommen werden. Neben einer Montagegrube werden in der Halle auch ein Bremsenprüfstand und eine Hebebühne angeordnet. Unmittelbar an die Werkstatthalle schließt ein 3-stöckiges Büro- und Lagergebäude an. Im Erdgeschoss befinden sich das Büro, Magazin und die Elektrowerkstatt. Im 1. OG werden Umkleide-, Wasch- und WC-Räume, ein großzügiger Aufenthaltsraum sowie das Archiv ihren Platz finden. Aber auch an Reserveflächen für den weiteren Ausbau wurde gedacht. Diese befinden sich im 2. Obergeschoss.

Die Werkstatthalle und das Bürogebäude erhalten als Hülle eine Sandwich-Fertigteil-Konstruktion, die durch das Fertigteilwerk Ost des Fuchs-Firmenverbundes geliefert wurden. Die angrenzende Kalthalle erhält eine Stahltrapezblechfassade.

Der Neubau in Zahlen

Der neue Hallenkomplex hat eine Grundfläche von ca. 1.100 m², das angrenzende Büro-/Magazingebäude hat eine Nutzfläche von etwa 320 m². Der fast 6.000 m² große Frei- und Lagerflächenbereich wird bereits bis Ende November diesen Jahres fertiggestellt sein.