DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

News

01.10.2018 Neue Heimatbaustelle - BAUSTART an der TU Chemnitz

Im Zuge einer öffentlichen Ausschreibung erhielten wir vom Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement den Auftrag zur Errichtung eines Laborgebäudes für die TU-Chemnitz, Zentrum für Leichtbautechnologien, Fachbereich Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung – MERGE. Das Auftragsvolumen für den Rohbau liegt bei rund 2,5 Mio. Euro. Das Labor hat auf drei Etagen je eine Fläche von 72,0 m x 16,0 m.

Bereits Ende August erfolgte der Baustart. Zu Beginn wurde u. a. der Baugrubenaushub von rund 5.000 t Erdmaterial ausgeführt. Um die Tragfähigkeit des Bodens zu erhöhen, fanden parallel Arbeiten zur Bodenstabilisierung statt.

Aktuell wird der Unterbau der Bodenplatte hergestellt, welcher aus einer Sauberkeitsschicht mit Dämmung und Radonabdichtung besteht. Dies ist Voraussetzung für den Beginn Einbau Bewehrung von ca. 120 t innerhalb der Bodenplatte.

Die Fertigstellung des Rohbaus soll Ende März 2019 erfolgen. Über die weiteren Baufortschritte werden wir berichten.