Problemlos konnte in den letzten Tagen der Aushub der Rigole vollzogen werden. Hierzu wurden reichlich 1.000 t Erdmaterial entsorgt.

Die Fa. Schenker Deutschland AG vergab im Januar 2017 die Rohbauarbeiten für die Umnutzung einer Lagerhalle zur Umschlagshalle in Dortmund an die Firma Backer-Bau.

Mit Einzelgewichten von bis zu 80 Tonnen

FORCHHEIM - Die Autobahndirektion Nordbayern, Dienststelle Bayreuth, lässt im Zuge der Arbeiten zum nachträglichen Lärmschutz für Forchheim vier Brückenbauwerke erneuern. BACKER-Bau erhielt im November 2016 den Auftrag für die Brückenbauwerke 125a und 126b bei Forchheim.

Wir sind stolz auf das Erreichen der Jurystufe beim Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“!

BACKER-BAU steht damit vor der letzten Wettbewerbshürde dieser renommierten und erstklassigen Auszeichnung. Mit gesundem Selbstvertrauen blicken wir der Entscheidung der zwölf Regionaljurys entgegen.

Kategorie „Konstruktiver Ingenieurbau“

Stolz schwebt die Richtkrone über dem Neubau des Verwaltungsgebäudes der LISt. Der Rohbau steht.

Im Zuge des 6-spurigen Ausbaus der BAB A6 zwischen der AS Roth und AS Schwabach West erhielt die Fa. BACKER von der Autobahndirektion Nordbayern den Auftrag für den Ersatzneubau des Brückenbauwerkes 779b.

Im Auftrag der USD Immobilien GmbH Dresden entstanden in der Zeit von Juni 2015 bis März 2017 zwei getrennte Wohnkomplexe mit gemeinsamer Tiefgarage. Die Wohnanlage Schnorrstraße 52-54 und Uhlandstraße 31 besteht aus 3 Häusern mit insgesamt 46 Wohneinheiten und einer Tiefgarage über 2 Etagen. Backer-Bau führte die Rohbauarbeiten inkl. der Erstellung der kompletten Außenhülle aus.

Am 20.03.2017 wurden die Bauarbeiten an der Stützwand „BW51“ in Oberlichtenau im Zuge der Staatsstraße 104 begonnen. Ziel ist die grundhafte Instandsetzung der in zwei Bauabschnitte geteilten Stützwand und deren Geländer.

Im Zuge der Lärmschutzmaßnahme an der A 73 in Forchheim erhielt die Fa. BACKER von der Autobahndirektion Nordbayern den Auftrag für den Ersatzneubau von 2 Brückenbauwerken.

Am 17.03.2017 hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt den Spatenstich für den Neubau der Ortsumgehung Mühlhausen (i. d. Oberpfalz) an der B 299 gesetzt. Die Gesamtinvestitionen für die 5,4 Kilometer lange Strecke betragen insgesamt 25 Millionen Euro.

Zum 23. Mal wird von der Oskar-Patzelt-Stiftung der Große Preis des Mittelstandes verliehen. BACKER-BAU wurde zum wiederholten Mal nominiert. Als einziger Wirtschaftspreis Deutschlands betrachtet dieser Preis nicht nur Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes und in seiner komplexen Rolle der Gesellschaft.

Die Messe „HAUS“ in Dresden ist die größte regionale Baumesse Deutschlands. Vom 02.-05.03.2017 waren in den Hallen rund 600 nationale und internationale Aussteller präsent, die sich und ihre Produkte/Dienstleistungen in den Bereichen Bauen, Sanieren und Modernisieren vorstellten.

Die große Herausforderung besteht in der Form und Struktur der Unterseite des Brückenüberbaus. Hier wurde eine Schalungsmatrize nach historischem Vorbild gefertigt und eingebaut. Auf die in der Schalung liegende Matrize zu betonieren erforderte höchste Ansprüche an Personal, Material und Geräte.

Nach 4-wöchiger Bauzeit konnte am 23.12.2016 trotz widriger Witterungsbedingungen planmäßig die Bodenplatte für den Neubau des Firmensitzes hergestellt werden. Zuvor wurden beim Abbruch des Kinos und des Internatsgebäudes ca. 1800 m³ Abbruch- und Erdbaumassen vom Gelände bewegt.

Nach umfangreichen Umbau- und Instandsetzungsarbeiten ist die Rednitzbrücke zwischen Oberasbach und dem Stadtgebiet Nürnberg/Fürth seit Mitte Dezember wieder für den Verkehr freigegeben.